RB 25 hält wieder in Kierspe und Halver-Oberbrügge

Nachdem im Jahr 2017 die Strecke zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid-Brügge wieder für den Personenverkehr freigegeben wurde, werden ab dem 15. Dezember 2019 nun auch die Stationen Kierspe und Halver-Oberbrügge angefahren. Zum Fahrplanwechsel können die Fahrgäste mit der RB 25 im Stundentakt von Lüdenscheid nach Köln fahren, bisher gilt hier der Zwei-Stunden-Takt. Mit Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs Kierspe und der Bahnstation Halver-Oberbrügge werden nach über 30 Jahren die Kommunen Kierspe und Halver wieder an das Schienennetz angeschlossen.

Während der Bahnhof Kierspe eine Begegnungsstelle für die Züge aus Meinerzhagen und Lüdenscheid wird, ist die Station Halver-Oberbrügge ein Bedarfshalt. Dies bedeutet, dass Fahrgäste im Zug die Haltewunschtaste drücken beziehungsweise sich am Bahnsteig sichtbar hinstellen müssen. Die neuen Stationen verfügen nicht nur über P&R-Plätze, sondern sind auch ans regionale Busnetz angeschlossen.

Menü schließen
Nach oben