Kolumne

Kolumne_Grafik_Lurch_Peter_Hansen

Fehlbesetzung beim Traumschiff –
Offener Brief an das ZDF

von Lurch-Peter Hansen

Verehrtes ZDF,

ich möchte Sie hier an Bord ganz herzlich beschimpfen – dafür, dass Sie nicht MICH, ­sondern Florian Silbereisen zum neuen ZDF-Traumschiff-Kapitän befördert haben.

So reizvoll die Vorstellung auch ist, wie der ­komplett manövrierunfähige Käpt’n Silbereisen direkt auf seiner Jungfernfahrt einen ganzen Dampfer voll mit unsäglichen Schauspielern beim rückwärts Einparken versehentlich gegen das Bermuda-Dreieck semmelt und nie wieder nach Hause findet – allein vom Aussehen wäre natürlich ICH die bessere Wahl gewesen. Im Kostüm-Fundus hätte sich für mich sicher noch eine ­schicke, weisse Uniform zum Auftragen gefunden, oder das alte, ausgeleierte Six-Pack von Sascha Hehn aus den 80ern. Gerne auch hätte ich Ihren langweiligen Kreuzfahrt-Alltag rund um die Uhr spontan mit scheppernden Lautsprecher-Durch­sagen aufgemischt, zum Beispiel so:

„Verehrte Kreuzfahrgäste, wir haben soeben 
mit 15 Knoten Verspätung in Hamburg abgelegt. Wegen eines technischen Defekts ­bleiben sämt­liche Bordtoiletten bis zum nächsten planmässigen Halt in Puerto Rico geschlossen. Willkommen an Bord! Wie wir ­soeben erfahren sind heute alle Kabinen mit ungeraden Nummern reparatur­bedingt in der Werft ­geblieben und ­fallen für ­diese Fahrt ­leider ­ersatzlos aus, gehen Sie am besten durch bis in den Maschinenraum, dort gibt es ­aktuell noch ein paar Stehplätze. Kunstfreunden ­empfehlen wir heute einen Besuch auf unserem Pool-Deck. Bestaunen Sie dort auf den Sonnenliegen die Dauer-Ausstellung ‚Zeit­genössische Tätowier-Unglücke‘ mit ständig wechselnden ­Exponaten.“

Ich jedenfalls könnte das Traumschiff-Kommando jederzeit übernehmen, falls Long John Silber­eisen z. B. einen Burnout hat: in der einen Sendung die Umwelt mit Schweröl verpesten, in der anderen mit Volksmusik – das ist sicher auch eine ganz schöne Doppelbelastung.

Mit einem freundlichen Ahoi!
Lurch-Peter Hansen