Für Fahrgäste in Westfallen-Lippe

// NWL Erleben

Biken in Westfalen – Spielplätze für Abenteuerlustige

Mit einem geländetauglichen Fahrrad über Feldwege, durch Wälder oder über Wiesen zu fahren, das war gestern. Heute fährt man Uphill oder Downhill, Freeride oder Flow-Country, ist auf Singletrails unterwegs und misst sich in den Dis­zi­plinen Cross-Country oder Four Cross.

Mehr erfahren 

Fahrräder fit für den Winter machen

Fahrrad fahren ist auch in der kalten Jahreszeit schön, allerdings sollte das Fahrrad rechtzeitig auf die Wetterbedingungen vorbereitet werden. Spätestens wenn die ersten frostigen Nächte kommen sollte es fit sein.

Mehr erfahren 

KINO-TIPPS

Mord im Orient Express

Die Geschichte nach Agatha Christies Bestseller ist eine der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Von dreizehn Fremden in einem Zug könnte jeder der Mörder sein. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt.

Thriller mit Starbesetzung: Derek Jacobi, ­Michelle Pfeiffer, Penélope Cruz, Johnny Depp.

Start: 09.11.

www.fox.de

Unter deutschen Betten

In Anlehnung an Justyna Polanskas Bestseller erleben eine polnische Putzfrau und eine deutsche Popdiva einen außergewöhnlichen Trip durch die Gesellschaft. Dabei bekommen die gegensätzlichen Frauen etwas Unbezahlbares: Echte Freundschaft.

Deutsche Komödie mit Veronica Ferres, ­Heiner Lauterbach und Oliver Pocher.

Start: 05.10.

www.fox.de

Physik und Technik spielerisch erleben

Die PHÄNOMENTA in Lüdenscheid ist das erste Science Center in NRW. Experimente und Mitmachstationen machen die Welt der Naturwissenschaften buchstäblich „begreifbar“, Lernen und Verstehen werden gleichgesetzt mit Handeln und Erfahren.

Mehr erfahren 

Wasseraction im Sauerland

Der WASSER- und RUTSCHENpark AquaMagis in Plettenberg gehört zu den be­liebtesten Ausflugszielen in NRW. Kein Wunder: Sechs Erlebniswelten, 13 Wasserlandschaften und zwölf Rutschen sorgen für Spaß und Action für die ganze Familie.

Mehr erfahren 

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Verwandeln Sie mit diesem Rezept klassisches Gemüse in ein exotisches Geschmackserlebnis.

 

Zutaten für 2 Personen: 300 g Kartoffeln, ½ Blumenkohl (ca. 400 g), 2 Tomaten, 1 Zwiebel, 10 g frischer Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 2 grüne Chilischoten, 2 EL Butterschmalz, ½ TL Kurkuma, Garam Masala


Zubereitung: Butterschmalz im Topf erhitzen. Fein gewürfelte Zwiebeln bei mittlerer Hitze 3 min. unter Rühren anbraten. Fein gehackten Ingwer und Knoblauch mit den in Ringen geschnittenen Chilischoten dazugeben. Geschälte Kartoffeln in 3 cm große Würfel schneiden und ebenfalls hinzugeben. Weitere 3 min. anbraten. Geputzte Blumenkohlröschen (3 cm), grob gewürfelte Tomaten, Kurkuma und Garam Masala untermischen, salzen und 150 ml Wasser zugeben. Mit Deckel aufkochen. Bei mittlerer Hitze 15–18 min kochen bis die Kartoffeln gar sind.

 

(Quelle: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen)

LECKERES FÜR UNTERWEGS

// NWL News

Eisenbahner mit Herz für 2018 gesucht

Bei jeder Fahrt mit Bus und Bahn begegnenden wir zahlreichen Menschen und erleben immer wieder witzige, absurde aber auch bedrohliche Situationen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schienenverkehr sind damit täglich konfrontiert und müssen souverän und einfallsreich mit den Herausforderungen umgehen.

Mehr erfahren 

Lächeln gefunden! –  Bei Bus und Bahn in Westfalen-Süd

Kennen Sie einen Inhaber einer DB Agentur, dessen Geduld unerschöpflich ist und der jeden seiner Kunden kom­petent und umfassend berät? Kennen Sie einen Busfahrer, der Sie immer mit einem strahlenden Lächeln begrüßt und rücksichtvoll wartet, bis alle Personen sitzen? Die Fahrgäste in Westfalen-Süd schon.

Mehr erfahren

Strecke der Linie R 42 wird fit für 2018

Kurz vor dem Abschluss stehen die Bauarbeiten auf der Linie R 42 zwischen Brilon, Korbach und Frankenberg. Seit Anfang Juli fuhr nur ein Schienenersatzverkehr, um Platz für die San­ierung von Gleisen, Weichen und Stützmauern zu machen.

Mehr erfahren 

Abo-Kunden der DB sparen doppelt

Entspannt zum GOP Varieté-Theater in Münster reisen, das Menü genießen und anschließend bei der Show staunen: Das macht für die Abo-Kunden der DB Regio NRW noch mehr Spaß, weil sie dabei bares Geld sparen können.

Mehr erfahren 

Modernisiert: Bahnhof Rheda-Wiedenbrück

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück verfügt nun über eine moderne und barrierefreie Verkehrsstation. In den letzten drei Jahren wurden die Bahnsteigkanten für einen ebenen Ein- und Ausstieg auf 76 cm erhöht und drei neue Aufzüge für einen stufenlosen Zugang zu den Bahnsteigen eingebaut.

Mehr erfahren 

Newsticker:

+++ 3LänderBahn: Senden Sie bis 5. November 2017 Ihren besten Tourentipp fürs Dreiländereck ein und gewinnen Sie www.dreilaenderbahn.de +++ ZWS:  Neue Homepage jetzt ­barrierefrei und für mobile Endgeräte optimiert www.nwl-info.de/siegen +++ WestfalenTarif: EinzelTicket und TagesTickets ab ­sofort online als Handy-Ticket bequem über die App DB-Navigator ­kaufen www.bahn.de +++

 

// NWL Entdecken

interview mit Henning Wehland

 

 

„Ich bin Rocker, Rapper, Hippie. Ich bin frei”

Henning Wehland (45) ist in Bonn geboren, in Münster aufgewachsen und lebt seit 2004 in Berlin.

Ein Ort des Staunens und Wunderns

Schon der Blick vom Tal der Lenne hinauf zu den Pyramiden weckt Neugierde. Der Galileo-Park auf dem Gelände der Sauerland-Pyramiden in Lennestadt ist ein Ort des Staunens und Wunderns.

 

Mehr erfahren 

Auf Feinschmecker-Tornee durch Westfalen

Senneforelle, Möhneseezander oder Simmentaler Rind aus der Soester Börde – das sind nur einige der heimischen Produkte, aus denen prominente Gastköche beim Westfalen Gourmetfestival kulinarische Köstlichkeiten zaubern.

 

Mehr erfahren 

Zum „Boxenstopp” nach Münster

Ähnlich einem Auto müssen auch Nahverkehrszüge regelmäßig gewartet, gereinigt und bei Bedarf repariert werden. Denn ­jedes Fahrzeug legt im Jahr bis zu 400.000 Kilometer zurück – das entspricht zehn Runden um die Erde. Um diese Leistung verlässlich zu stemmen, legen alle Züge turnusmäßige „Boxenstopps“ ein.

Mehr erfahren 

Event-tipps

Herbstlibori

21.–29.10., Liboriberg Paderborn

 

Eine Woche, so bunt wie die Blätter an den Bäumen, lockt Besucher zum Kirmesbesuch, Bummeln und Einkaufen nach Paderborn. Die Herbstlibori ist nicht ganz so groß wie das Liborifest im Sommer. Dennoch hat es auch einiges zu bieten.

Mehr erfahren 

Senner Schlittenhunderennen

04.–05.11., Ostkampweg Bielefeld

 

Schlittenhunderennen geht auch ohne Schnee. Über 150 Gespanne mit mehr als

400 Hunden legen in Senne eine 4,2 km lange Strecke zurück. Je größer das Gespann, desto größer ist auch das Getöse vor dem Start.

Mehr erfahren 

Martinswochenende

03.–05.11., Innenstadt Gütersloh

 

Südländisches Flair im November. Beim italienischen Markt kommen die Händler aus verschiedenen Regionen Italiens und bringen kulinarische Spezialitäten mitten in die Gütersloher Innenstadt.

Mehr erfahren 

Allerheiligenkirmes Soest

08.–12.11., Innenstadt Soest

 

Auf Europas größter Altstadtkirmes geht es wieder rund. Fahrzeuge, die Besucher in den Himmel katapultieren, Riesen­räder, die höher sind als Häuser, Raumschiffe, die ­mitten auf der Straße landen: 400 Schausteller auf 50.000 Quadratmeter Fläche.

Mehr erfahren 

 

Weg mit dem Kommerz-Fußball!

Der Transfer-Wahnsinn im Sommer hat mir den Rest gegeben. Ich war fest entschlossen, mir einen neuen Sport zu suchen, jenseits des seelenlosen Kommerz-Albtraums. Nur ­welchen? Eishockey vielleicht? Geht nicht, weil ich nie so genau weiß, wo der Puck ist. Formel 1? Umweltschädlich im Kreis rumfahren. Nee. Tanzsport? Das ist mit Smoking. ­Leider stehe ich eher für verlotterte Jeans und Head-Banging. Ski-Sport streiche ich, weil mittlerweile jede Veranstaltung mit Musik-Gestampfe und brüllenden DJs wie eine Art Winter-Ballermann daherkommt. Vielleicht was Randständiges? Dart eventuell? Dickliche Briten und ­Holländer, die mit Pfeilen werfen? Da müssen aber in den Fan mindestens vier Liter Bier reinpassen. Dafür stehe ich nicht zur Verfügung.

 

Sie ahnen, was kommt. Trotz ­allergrößter Bedenken. Obwohl Fußballver­eine inzwischen nur noch als Vehikel begriffen werden, um Marken und Wirtschaftsunternehmen nach vorne zu bringen. Obwohl obszöne Summen für Fußball-Profis gezahlt werden. Ich bleibe dem Fußball erhalten. Aber unter Protest.

Kolumne von Manni Breuckmann

// NWL Erfahren

Oft reicht ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Man steht am Bahnsteig oder ist gerade an seinem Ziel angekommen und vermisst das Handy, den Rucksack oder den Schlüssel.

Der Fundservice der Deutschen Bahn

Verloren?

Gefunden!

Neues Herz­stück für Münster

Seit Juni werden die 68.000 Bahnreisenden pro Tag in Münster gebührend empfangen. Nach drei Jahren Bauzeit wurde das 40 Millionen Euro teure neue Bahnhofsgebäude der Deutschen Bahn AG mit seiner imposanten Glasfassade eingeweiht.

Mehr erfahren 

Schöne­ Ferien­Ticket NRW

Das SchöneFerienTicket NRW gibt es in den Herbstferien (Gültigkeits­zeitraum: 21.10.– 05.11.2017) für 30,00 Euro. Es gilt für Kinder und ­Jugendliche von 6 bis einschließlich 15 Jahren sowie für Schüler bis ­einschließlich 20 Jahren.

Mehr erfahren 

National Express baut Kundeninformation weiter aus

Nach der Einführung des NX-Scouts, einem WhatsApp-Kanal, über den Störungsmeldungen auf den Linien RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) und RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) ­direkt aufs Smartphone ­gesendet werden, startet National Express die zweite Stufe der Kundeninformation.

Mehr erfahren 

Der WestfalenTarif

Seit 1. August gilt der WestfalenTarif für alle Bus- und Bahnfahrten in Westfalen-Lippe. Der Gemeinschaftstarif vereint die Nahverkehrsräume Münsterland, Hochstift, Ruhr-Lippe, Westfalen-Süd sowie TeutoOWL.

Mehr erfahren 

Mitmachen und gewinnen

Sind Ihnen schon die ausgefallenen Kampagnenplakate zum WestfalenTarif ins ­Auge gefallen? Zentrales Merkmal stellen die markanten Sprüche der 16 verschie­denen Motive dar. Nun ist eine weitere ­Variante genau dieser Sprüche und damit auch Ihre Kreativität gefragt: Unter www.westfalentarif.de/gewinnspiel ­können Sie Ihren persönlichen Spruch ­einreichen, der das 17. Plakatmotiv zum WestfalenTarif schmücken soll. Auf der ­Gewinnspielseite im Internet besteht zudem die Möglichkeit, einmal täglich für den persönlichen Favoriten abzustimmen. Und das Beste: Die kreativen Köpfe der fünf Sprüche mit den meisten Stimmen gewinnen je ein iPad. Also nichts wie ran an den Spaß!

 

Unter www.westfalentarif.de/gewinnspiel finden Sie die Teilnahmebedingungen zur Aktion.

 

 

 

Für Fahrgäste in Westfallen-Lippe

Ob Ausflugstipps fürs ­Fernweh, spannende Inter­views mit Prominenten, unterhaltende Lifestyle-Geschichten oder hilfreiche Ratgeber­artikel – die EXTRAZEIT bietet Inhalte für jeden Geschmack.

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, Wünsche und ­Vorschläge für spannende Themen ­haben oder vielleicht ein besonders lohnendes Freizeitziel kennen, dann schreiben Sie uns gerne per ­E-Mail an redaktion@extrazeit-magazin.de oder besuchen Sie unsere Website unter www.extrazeit-magazin.de.

©EXTRAZEIT 2017, alle Rechte vorbehalten
Herausgeber: Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) · Friedrich-Ebert-Straße 19 · 59425 Unna

info@nwl-info.de · www.nwl-info.de