Zur Adventszeit gehört für viele Menschen der Besuch eines Weihnachtsmarktes. Die Innenstädte sind dann wieder festlich geschmückt und erstrahlen im Lichterglanz, es liegt der Duft von Glühwein, Plätzchen und anderen Leckereien in der Luft, es gibt schön geschmückte Stände und in einigen Städten sogar die Möglichkeit, eine Runde auf der Eisbahn zu drehen. Nachdem das festliche Treiben 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfiel, ist in diesem Jahr ein ganz realer Weihnachtsmarktbesuch möglich. Laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung dürfen Veranstaltungen wie Weihnachtsmärkte nur unter der 2G-Regel stattfinden. Das bedeutet, das nur Geimpfte und Genesene Zutritt haben. Das wird auch kontrolliert.

Aller Vorfreude zum Trotz: Bedenken Sie, dass die Corona-Pandemie noch lange nicht vorbei ist und gerade die vierte Welle übers Land rollt. Wenngleich die Impfquote hoch ist und die Märkte an der frischen Luft stattfinden, ist weiterhin allergrößte Vorsicht angesagt.

Hinweis
Alle Angaben ohne Gewähr. Die Lage um das Coronavirus und die Verordnungen können sich jederzeit ändern. Die Möglichkeit, dass Weihnachtsmärkte abgesagt oder wieder geschlossen werden oder es spezielle Bedingungen zum Einlass gibt, lässt sich nicht ausschließen. Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaverordnungen

Am 18. November startet der Cranger Weihnachtszauber wieder auf dem Cranger Kirmesplatz. Die Besucher dürfen sich auf kulinarische Genüsse, Shows, Weihnachts-Märchenwald, eine Eisbahn und vieles mehr freuen. Weitere Infos finden Sie unter www.cranger-weihnachtszauber.de

Ab dem 18. November startet der Weihnachtsmarkt in Dortmund. Vom Montag nach Totensonntag 18 Uhr bis 30. Dezember strahlt hier der 45 Meter hohe Weihnachtsbaum mit rund 48.000 Lichtern. Weitere Infos finden Sie unter www.weihnachtsstadt-do.de

Etwa 250 Stände im Rathausinnenhof, auf dem Aegidiimarkt, am Fuße von St. Lamberti, vor der Überwasserkirche, am Harsewinkelplatz und am Kiepenkerl laden zum Bummeln, Einkaufen und Genießen ein. Weitere Infos finden Sie unter www.stadt-muenster.de/weihnachtsmarkt

Liebevoll gestaltete Stände und Hütten mit Deko-und Geschenkartikel oder kulinarische Köstlichkeiten sowie eine Eisbahn und eine Eisstockbahn gibt es beim traditionellen Siegener Weihnachtsmarkt am Unteren Schloss. Weitere Infos finden Sie unter www.weihnachtsmarkt-in-siegen.de

Liebevoll dekorierte Weihnachtshäuschen sorgen für ein festliches Ambiente in der Bielefelder Innenstadt. Mehr als 100 Stände bieten Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und kulinarische Genüsse. Die Eisbahn auf dem Klosterplatz sorgt für sportliche Abwechslung. Weitere Infos finden Sie unter www.bielefeld.jetzt/weihnachtsmarkt

Am 19. November geht es an folgenden Orten los: auf dem Dom- und Marktplatz, in den Fußgängerzonen Westernstraße, Marienplatz, Rathausplatz, Neuer Platz, Schildern und in Teilbereichen vom Kamp. Auf dem Marktplatz können Sie die 20 Meter hohe Paderborner Weihnachtspyramide bestaunen. Weitere Infos finden Sie unter www.paderborn.de/microsite/weihnachtsmarkt/news/index.php

Musik, Schlittschuhlaufen, Getränke, warme Speisen, Süßigkeiten und ein Rathaus als Adventskalender… Auf das alles  können Sie sich ab dem 19. November in der Innenstadt von Lippstadt freuen. Weitere Infos finden Sie unter www.lippstadt.de/kultur-tourismus/aktuelles/feste-und-veranstaltungen

Winterliche Romantik erleben Sie in Velen auf dem Landgut der Familie Krumme. Auf diesem, mehrfach ausgezeichneten, Weihnachtsmarkt finden Sie alles, was einen Weihnachtsmarkt ausmacht. Weitere Infos finden Sie unter www.waldweihnachtsmarkt.com

Bis ins neue Jahr hinein können Sie sich nicht nur auf einen romantischen Weihnachts- und Wintermarktbummel freuen, sondern auch auf eine fantastische Eröffnungsfeier, Schlittschuhlaufen und weitere tolle musikalische Events. Auch der Weihnachtsmann lässt sich einen Besuch in Winterberg nicht entgehen und bringt am 19. Dezember ab 15 Uhr Geschenke für die Kinder. Weitere Infos finden Sie unter www.winterberger-winterdorf.de

Der Weihnachtsmarkt mit Eislaufbahn, die Sternenbeleuchtung in der Innenstadt und der festlich beleuchteter Kurpark mit Kunsthandwerkermarkt laden zu einem stimmungsvollen Bummel in Bad Oeynhausen ein. Weitere Infos finden Sie unter
www.staatsbad-oeynhausen.de/stadtleben/weihnachtsmarkt

Menü schließen
Nach oben

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.

Privacy Settings saved!
Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Treffen Sie hier Ihre persönliche Präferenz:

Diese Cookies werden genutzt, um Funktionen der Website zuzulassen, die Ihnen eine auf Ihre Interessen zugeschnittene Nutzung ermöglichen. Des Weiteren hilft uns die Analyse des Nutzerverhaltens ebenfalls, die Qualität unserer Webseite zu verbessern.

Diese Cookies werden genutzt, um Funktionen der Website zuzulassen, die Ihnen eine auf Ihre Interessen zugeschnittene Nutzung ermöglichen. Des Weiteren hilft uns die Analyse des Nutzerverhaltens ebenfalls, die Qualität unserer Webseite zu verbessern.
  • _ga
  • _gid
  • _gat

Alle ablehnen
Alle akzeptieren