PIA findet das richtige Ticket für Bus & Bahn im Nahverkehr

Wie in der letzten Ausgabe EXTRAZEIT schon erklärt, gibt es nun PIA (Persönlicher Informations Assistent). Per Knopfdruck können Kunden live und in Echtzeit mit einem Berater sprechen, sich über Verbindungen und Tickets im Nahverkehr informieren und ihr Wunsch­ticket kaufen. Echtzeitfahrplanauskünfte (inklusive aktueller Verspätungen) sind ebenso möglich wie eine Beratung zu allen am Standort kaufbaren Nahverkehrstarifen (NRW-Tarif, WestfalenTarif, Nachbartarife). Hat ein Kunde Schwierigkeiten mit der ­Bedienung des Automaten, kann sich der Berater auf das Gerät aufwählen und auf Wunsch die komplette Menüführung für den Kunden übernehmen.

In Westfalen-Lippe sind 29 dieser modernen Automaten, die auch für Ticketkäufe ohne Beratung genutzt werden können, mit der PIA-Funktion ausgestattet. PIA ist am zweiten Bildschirm und am beleuchteten Rufknopf (Beratung? ­Drücken!) erkennbar. Mit den 29 Standorten verfügt Westfalen-Lippe über das dichteste Netz bundesweit. Die Funktion steht zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Montag bis Freitag 6.30 Uhr bis 19 Uhr, Samstag von 9.30 Uhr bis 19 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 11 Uhr bis 19 Uhr. Außerhalb der Beratungszeiten funktio­nieren die Automaten wie ein normaler stationärer Fahrkartenautomat.

Der Service, der seit dem Fahrplanwechsel im Dezember vorigen Jahres aktiv ist und in der Presse bereits auf große positive ­Resonanz stieß, wird wissenschaftlich von der Universität Paderborn begleitet. Und die konnte bereits die ersten Ergebnisse vorlegen. 70 Prozent der Befragten waren überrascht, dass es diesen Service gibt und dass sie mit einem Berater aus Fleisch und Blut sprechen können. In puncto Kundenzufriedenheit gab es auch ein eindeutiges Votum. Nur acht Prozent waren überhaupt nicht zufrieden, 71 Prozent dagegen zufrieden bis sehr zufrieden, (O-Töne: „weil der Mitarbeiter auf der anderen Seite den Automaten bedient, wenn man davor steht” oder „Es ist durch die Beratung ein günstigerer Preis rausgekommen, als ich dachte.”). Nur logisch ist deshalb, dass 88 Prozent das System weiterempfehlen würden.

Der Service erfolgt völlig anonym, ein Kunde muss keine persönlichen Daten ein- beziehungsweise angeben. Somit ist der Datenschutz gewährleistet. Die Be­zahlung läuft wie bei allen Automaten wahlweise über Barzahlung, Kreditkarte, EC-Karte und NFC-Funktion von Smartphones.

PIA finden Sie an folgenden Bahnhöfen:

News_NWL_Tarifgebiete_Tabelle