Für Fahrgäste in Westfallen-Lippe

// NWL Erleben

Ein kunterbuntes Herbstvergnügen

Wenn die Felder abgeerntet sind, sich die Blätter langsam verfärben und der Wind etwas kräftiger weht, dann ist es Herbst und somit Zeit, Drachen steigen zu lassen. Seit Generationen ist dies ein Spaß für Groß und Klein.

Mehr erfahren 

Kartoffeln richtig lagern

Wohin mit der Knolle in der Zeit zwischen Einkaufstüte und Kochtopf? Folgende Lagertipps sollten Sie beachten.

Mehr erfahren 

Schmökern unterwegs

Die Elternsprecherin

Laurie Gelman

Elternsprecherin Jennifer hat einen Plan: Allergiker-Mom, Spießer-Dad und alle anderen sollen sich mal locker machen. Mit ihren E-Mails gewinnt Jennifer auch einige neue Freunde, aber dann proben die Helikopter-Eltern den Aufstand …

MIRA Taschenbuch, 384 Seiten, 9,90 €

Tausend deutsche Diskotheken

Michel Decar

Eben saß Privatdetektiv Frankie bei Bacardi-Cola in der Koralle, im nächsten Moment ist er mitten in seinem absurdesten Auftrag: Bahnvorstand Mauke wird erpresst, und der einzige Hinweis auf dessen Identität ist, dass er aus einer Diskothek anrief, in der Madonnas „White Heat“ gespielt wurde.

Ullstein, gebundene Ausgabe, 20 €

Die Weisheit alter Hunde

Elli H. Radinger

Hunde sind großartig – egal in welchem Alter! Elli H. Radinger erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Vertrauen, Geduld, Achtsamkeit, Dankbarkeit, Intuition, Liebe, Vergebung und Witz, aber auch für den Umgang mit Trauer und Verlust.

Ludwig Buchverlag, gebundene Ausgabe, 22 €

Mit Muskelkraft auf alten Bahnschienen

Sich mit Muskelkraft in der Gruppe auf alten Bahnschienen zu bewegen, ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Dies bietet eine Fahrt mit der Schleifkotten-Draisinenbahn.

Mehr erfahren 

30 Jahre Sauerland im Takt

Streckenfest im Hönnetal am 7. Oktober

Zum Sommerfahrplan des Jahres 1988 wurden die Fahrpläne auf der Oberen Ruhrtalbahn und den angrenzenden Nebenlinien radikal umgestellt. Die Züge verkehrten nun stündlich zu einer festen Abfahrminute.

Mehr erfahren 

Abenteuer vor der Haustür

Spielplätze gibt es wie Sand am Meer. Doch bei Kindern und Jugendlichen stehen vor allem Plätze mit naturnahen Erfahrungsbereichen, Materialien und Werkzeuge, die vielseitige Möglichkeiten für Spiel und Spaß, für Bewegung, Entdecken und Lernen bieten, hoch im Kurs.

Mehr erfahren 

Westfälische Kartoffelsuppe

Die beliebte Knolle in ein herbstliches Gericht verwandelt

 

Zutaten für 4 Personen: 700 g Kartoffeln, 60 g Knollensellerie, 250 g Möhren, 1 Zwiebel, 1–2 Lorbeerblätter, 1–2 Gewürznelken, 40 g Butter, 1 ½ l  Gemüsebrühe, 200 g Lauch, 125 ml Sahne, Salz, Pfeffer, Majoran, Muskatnuss zum Abschmecken


Zubereitung: Kartoffeln, Möhren und Knollensellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. 40 g Butter in einem Topf zerlassen und die Sellerie- und Möhrenwürfel darin andünsten. Die Zwiebel abziehen und mit dem Lorbeerblatt und der Gewürznelke spicken. Die Kartoffelwürfel und die gespickte Zwiebel mit in den Topf geben. 1 ½ Liter Gemüsebrühe hinzugeben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Für die Lauchscheiben die Außenblätter, das Wurzelende und das Grün des Lauches entfernen. Die Stange längs halbieren, gründlich waschen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Lauchscheiben mit zur Suppe geben und ca. 10 Minuten weiter kochen lassen. Die gespickte Zwiebel entfernen. Etwa ein Drittel der Kartoffelsuppe pürieren und mit der Sahne verrühren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskatnuss abschmecken.

 

Tipp: Als Einlage eignen sich Mettenden, Räucherlachs oder Pfifferlinge.

 

(Quelle: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen)

LECKERES FÜR UNTERWEGS

// NWL News

Nahverkehrsunternehmen starten

landesweite Kampagne

Eine der größten Herausforderungen, vor der die Bahnbranche in den kommenden Jahren steht, ist der demografische Wandel und der damit einhergehende Fachkräftemangel.

Mehr erfahren 

Der Schienenverkehr rüstet
sich für die Zukunft

Das Streckennetz der Bahn gehört zu einem der frequentiertesten und modernsten in Europa. Deshalb und vor allem damit es auch so bleibt, sind immer wieder entsprechende Modernisierungsarbeiten notwendig.

Mehr erfahren 

Grenzüberschreitende Beratung in der RB 51

Eine ganz besondere Aktion gibt es am Dienstag, 2. Oktober, im Zug der RB 51, der zwischen Dortmund und dem niederländischen Enschede verkehrt.

Mehr erfahren 

Kollegen gesucht – Keolis bildet aus

165 potenzielle neue Kolleginnen und Kollegen erhalten in diesem Jahr die Möglichkeit, nach absolvierter Prüfung
für die Fahrgäste im Einsatz zu sein.

Mehr erfahren 

// NWL Entdecken

interview mit Götz Alsmann

Götz Alsmann (61) ist Musiker, Entertainer, Moderator, Sänger, promovierter Musikwissenschaftler, seit 2011 Honorarprofessor
an der Uni seiner Geburtsstadt Münster und gehört zu den beliebtesten Jazz-Musikern in Deutschland.

 

Götz
Alsmann

Der WestfalenTarif feiert Geburtstag

„WestfalenTarif – Der Eine für Bus und Bahn“, so lautete das Motto, als der WestfalenTarif am 1. August 2017 eingeführt wurde.

Mehr erfahren 

Das „schwarze Gold“: Vinyl boomt wieder

Die Schallplatte ist zurück. Eigentlich war sie nie weg, nur kurz vom Mainstream in den Schatten gestellt. Seit einigen Jahren erobern sich die schwarzen Scheiben auf dem Musikmarkt kontinuierlich ihre Position zurück.

Mehr erfahren 

Rasante Sportart auf Rollen

Roller Derby ist ein Vollkontaktsport auf Rollschuhen – athletisch, rasant, eine Sportart, bei der es bisweilen sehr ruppig zugeht und bei der Ausdauer, Kraft, Geschwindigkeit, Geschick und voller Körpereinsatz gefragt sind.

Mehr erfahren 

Ohne Stau und Stress mit dem Zug nach Holland

Ein Abstecher nach Holland ist bei vielen Deutschen sehr beliebt. Nicht nur am Wochenende, sondern auch unter der Woche zieht es die Menschen ins Nachbarland, um dort dem Alltagsstress zu entfliehen und eine gute Zeit zu erleben.

Mehr erfahren 

Brückenbauarbeiten in Bielefeld voll im Zeitplan

Mit Sanierung dreier Eisenbahnbrücken in Bielefeld hat die Deutsche Bahn AG (DB) ein großes Projekt in Angriff genommen. Die aufwendigen Bauarbeiten sollen insgesamt bis Oktober kommenden Jahres dauern.

Mehr erfahren 

Auf Draht mit der Biparcours-App

Draht ist langweilig? Von wegen! Wozu Draht alles zu gebrauchen ist, erfährt man im Deutschen Drahtmuseum in Altena. Und das wartet mit einer Neuerung auf. Denn hier gibt es einen sogenannten Biparcours.

Mehr erfahren 

Radsport-Feiertag in der Fahrrad-Metropole

Am 3. Oktober wird das Münsterland wieder zum Mekka der Radsportler.

Mehr erfahren 

Event-tipps

Huxori-Altstadtfest

28.–30.09., Höxter

 

Vom 28. bis 30. September wird in der Innenstadt von Höxter wieder bis in die späte Nacht gefeiert. Es wartet eine gelungene Mischung aus Musik, Markt und Kirmes auf die Besucher.

Mehr erfahren 

Herbstlibori

20.–28.10., Liboriberg Paderborn

 

Eine Woche lang lockt die Herbstlibori Besucher zum Kirmesbesuch, Bummeln und Einkaufen nach Paderborn. Das Fest ist nicht ganz so groß wie das Libori im Sommer, dennoch hat es auch einiges zu bieten.

Mehr erfahren 

Allerheiligenkirmes Soest

07.11.–11.11., Innenstadt

 

Mit 400 Schaustellern auf 50.000 Quadratmeter Fläche ist die Allerheiligenkirmes in Soest die größte Altstadtkirmes Europas.

Mehr erfahren 

4. Brilon-Olsberger Wanderherbst

12.10.–14.10., Brilon/Olsberg

 

Der Herbst ist eine wunderbare Zeit zum Wandern. Beim Brilon-Olsberger Wanderherbst erleben die Gäste bei kostenlosen Touren den ganzen Reichtum der Wander-Region Brilon und Olsberg.

Mehr erfahren 

Herbstsend Münster

27.10.–04.11., Münster

 

Dreimal im Jahr ist in Münster Send. Zur größten Kirmes im Münsterland kommen auch im Herbst Schaustellerbetriebe aus der ganzen Bundesrepublik nach Münster.

Mehr erfahren

Nacht der Musik

17.11., Siegen

 

Am 17. November steigt in Siegen die bereits fünfte Auflage der „Nacht der Musik“.

Mehr erfahren

Heulsusen im Fußball-Dress

Es gibt einen neuen Trend im Fußball: Wenn den Profis Leid widerfährt, wenn sie zum Beispiel aus einem Wettbewerb fliegen, fangen sie gleich an zu flennen. Besonders deutlich war das bei der letzten WM zu beobachten. Ein Spieler aus Uruguay trieb es auf die Spitze: Er lief schon zehn Minuten vor dem Abpfiff heulend über den Platz. Es wird noch so enden, dass Schiedsrichter aus Mitleid gelbe Karten zurücknehmen, weil die Missetäter Nervenzusammenbrüche kriegen. Ich habe eine Vermutung, warum die Emotionen so Herz zerreißend hochkochen. Weil sich bei den Mannschaftssitzungen vor lauter Positiv-Sprech keiner aus dem Trainer-Team traut, auf die Möglichkeit des Scheiterns hinzuweisen. Dann wirken finale Niederlagen natürlich wie Keulenschläge.

 

Aber ich hab ja gut sticheln gegen die Heulsusen im Fußball-Dress. Hab ich nicht selber nach Deutschlands WM-Ausscheiden geheult wie ein Schlosshund? Ich darf allerdings auf mildernde Umstände plädieren. Das alles geschah nämlich vor 56 Jahren. 1962, bei der WM in Chile, flogen die Deutschen gegen Jugos-lawien im Viertelfinale raus. Durch ein Tor in der 86. Minute. Und ich saß vor dem Radio und war fertig mit der Welt. Im zarten Alter von elf. Schluchz!

Kolumne von Manni Breuckmann

// NWL Erfahren

Fahrerassistenzsysteme helfen beim Energiesparen

UMWELTBEWUSSTES

FAHREN

IM SCHIENENVERKEHR

Jetzt den Herbst erleben

Mit einem TagesTicket des WestfalenTarifs reisen Sie günstig und bequem zu angesagten Ausflugszielen in den Regionen Münsterland, Hochstift, Ruhr-Lippe, Westfalen-Süd und Teuto OWL.

Mehr erfahren

 

 

Für Fahrgäste in Westfallen-Lippe

Ob Ausflugstipps fürs ­Fernweh, spannende Inter­views mit Prominenten, unterhaltende Lifestyle-Geschichten oder hilfreiche Ratgeber­artikel – die EXTRAZEIT bietet Inhalte für jeden Geschmack.

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, Wünsche und ­Vorschläge für spannende Themen ­haben oder vielleicht ein besonders lohnendes Freizeitziel kennen, dann schreiben Sie uns gerne per ­E-Mail an redaktion@extrazeit-magazin.de oder besuchen Sie unsere Website unter www.extrazeit-magazin.de.

©EXTRAZEIT 2018, alle Rechte vorbehalten
Herausgeber: Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) · Friedrich-Ebert-Straße 19 · 59425 Unna

info@nwl-info.de · www.nwl-info.de