WestfalenTarif_Logo_4c_RZ

Infotour des NWL: Große Aktion zum FahrWeiterTicket Westfalen

Das FahrWeiterTicket Westfalen kommt gut an: In den ersten 3 Monaten nach der Einführung wurden bereits über 30.000 FahrWeiterTickets Westfalen von Bus- und Bahnkunden genutzt. Um das neue Zusatzticket für westfalenweite Fahrten noch bekannter zu machen, startete der NWL eine Promotion-Tour – live vor Ort und in den Sozialen Medien.

Gleichzeitig gibt es eine große Rabattaktion: Gegen Vorlage eines tagesaktuellen FahrWeiterTickets Westfalen und des gültigen Zeittickets beziehungsweise Abos erhalten Bus- und Bahnkunden bis zum 31. Dezember 50 Prozent Rabatt auf den Eintritt bei ausgewählten Sehenswürdigkeiten. Der NWL als Initiator realisiert die Aktion mit den Kooperationspartnern Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn, Allwetterzoo in Münster, LWL Museum für Naturkunde in Münster und Museum Marta in Herford. Diese Orte stehen in besonderem Maße für westfälische Geschichte, Natur und Kultur.

„Das FahrWeiterTicket Westfalen erfüllt die wachsende Nachfrage unserer Kunden nach einem Angebot für weitere Freizeitfahrten, insbesondere mit dem Zug. Für sechs Euro können Abonnenten jetzt sechs Stunden lang beliebig viele Bus- und Bahnfahrten im WestfalenTarif unternehmen“, erklärt Joachim Künzel, Geschäftsführer des Verbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL).

Weitere Informationen zum neuen Ticket gibt es unter: www.westfalentarif.de

Das FahrWeiterTicket Westfalen kommt gut an: In den ersten 3 Monaten nach der Einführung wurden bereits über 30.000 FahrWeiterTickets Westfalen von Bus- und Bahnkunden genutzt. Um das neue Zusatzticket für westfalenweite Fahrten noch bekannter zu machen, startete der NWL eine Promotion-Tour – live vor Ort und in den Sozialen Medien.

Gleichzeitig gibt es eine große Rabattaktion: Gegen Vorlage eines tagesaktuellen FahrWeiterTickets Westfalen und des gültigen Zeittickets beziehungsweise Abos erhalten Bus- und Bahnkunden bis zum 31. Dezember 50 Prozent Rabatt auf den Eintritt bei ausgewählten Sehenswürdigkeiten. Der NWL als Initiator realisiert die Aktion mit den Kooperationspartnern Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn, Allwetterzoo in Münster, LWL Museum für Naturkunde in Münster und Museum Marta in Herford. Diese Orte stehen in besonderem Maße für westfälische Geschichte, Natur und Kultur.

„Das FahrWeiterTicket Westfalen erfüllt die wachsende Nachfrage unserer Kunden nach einem Angebot für weitere Freizeitfahrten, insbesondere mit dem Zug. Für sechs Euro können Abonnenten jetzt sechs Stunden lang beliebig viele Bus- und Bahnfahrten im WestfalenTarif unternehmen“, erklärt Joachim Künzel, Geschäftsführer des Verbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL).

Weitere Informationen zum neuen Ticket gibt es unter: www.westfalentarif.de

Das FahrWeiterTicket Westfalen kommt gut an: In den ersten 3 Monaten nach der Einführung wurden bereits über 30.000 FahrWeiterTickets Westfalen von Bus- und Bahnkunden genutzt. Um das neue Zusatzticket für westfalenweite Fahrten noch bekannter zu machen, startete der NWL eine Promotion-Tour – live vor Ort und in den Sozialen Medien.

Gleichzeitig gibt es eine große Rabattaktion: Gegen Vorlage eines tagesaktuellen FahrWeiterTickets Westfalen und des gültigen Zeittickets beziehungsweise Abos erhalten Bus- und Bahnkunden bis zum 31. Dezember 50 Prozent Rabatt auf den Eintritt bei ausgewählten Sehenswürdigkeiten. Der NWL als Initiator realisiert die Aktion mit den Kooperationspartnern Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn, Allwetterzoo in Münster, LWL Museum für Naturkunde in Münster und Museum Marta in Herford. Diese Orte stehen in besonderem Maße für westfälische Geschichte, Natur und Kultur.

„Das FahrWeiterTicket Westfalen erfüllt die wachsende Nachfrage unserer Kunden nach einem Angebot für weitere Freizeitfahrten, insbesondere mit dem Zug. Für sechs Euro können Abonnenten jetzt sechs Stunden lang beliebig viele Bus- und Bahnfahrten im WestfalenTarif unternehmen“, erklärt Joachim Künzel, Geschäftsführer des Verbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL).

Weitere Informationen zum neuen Ticket gibt es unter: www.westfalentarif.de

Menü schließen
Nach oben